Blog-desaster

Nachdem ich nun etwa die letzten zwei Stunden mich damit befasst habe wie diese alleseits beliebte Plattform ‚Blogger‘ funktioniert, hab ich fluchend beschlossen, dass blogsport doch einfach noch der beste Hoster ist, den ich bisher ausprobiert habe.
- Hier gibt es ordentliche Kategorien, in die man seine Einträge einordnen kann (nicht dieses umständliche Label-gadget).
- Hier gibt es zusätzlich ein plugin für tags, damit die Blogeinträge besser mit den gängigen Suchmaschinen gefunden werden können.
- Hier werden die Beiträge nicht automatisch zu schrecklich zugemüllten Html-texten verhunzt mit lauter überflüssigen div-Befehlen, sondern bleiben einfach so wie man sie erstellt hat und man kann ganz easy direkt noch eigene Html-Formatierungen mit reinschreiben.
- Hier kann man auch seine hochgeladenen Dateien übersichtlich verwalten (bei Blogger geht das nur wenn man sich bei einem weiteren google Angebot anmeldet).

Also mal ehrlich… Anbieter wie ‚Blogger‘ wollen uns Bloggern doch das Leben eigentlich leichter machen, oder? Zumindest bin ich bisher davon ausgegangen. Der Grund weshalb ich über einen Hosterwechsel nachgedacht hab war, dass ich mir von ‚Blogger‘ eine bessere Vernetzung mit anderen Blogs erhofft hatte. Man kann sich dort ja gegenseitig als regelmäßiger Leser eintragen usw. Außerdem befürchte ich ein wenig, dass sich einige vom blogsport Planeten darüber wundern, weshalb zwischen den ganzen mit politischen Inhalten gefüllten Blogs, immer wieder so ganz aus der Reihe fallende Häkelbeiträge von mir auftauchen.

Nundenn.. seis drum. Ich bleibe also vorerst beim altgewohnten und auch irgendwie lieb gewonnenen blogsport. Die einzige Alternative wäre wohl nur noch ein eigener Webspace mit entsprechender Datenbankausstattung für ein selbst installiertes Wordpressblog.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • email
  • RSS

4 Antworten auf „Blog-desaster“


  1. 1 Marcia 23. Februar 2011 um 10:33 Uhr

    Alles wenn Häkeln nicht politisch wäre…pah
    Selbst ist(tut) der autonome Mensch, gell? :)

    Feinen Gruß an dich!

  2. 2 u 02. März 2011 um 0:28 Uhr

    müsste sich auch hier in der seitenleiste einfügen lassen:
    http://www.google.com/friendconnect/?hl=de

  3. 3 zeank 06. März 2011 um 20:13 Uhr

    Jetzt wollte ich Dir grad erklären, wie man auf dem Planet seine ganze eigene Unterkategorie einrichtet, da sehe ich, Du hast das ja schon ganz allein rausgefunden: http://planet.blogsport.de/category/handgemachtes/ ;)

  4. 4 Administrator 06. März 2011 um 20:25 Uhr

    Hahaa! Jepp, gleich beim Erstellen des Blogs hab ich keine passende Kategorie gefunden für mich und kurzerhand eine erfunden :)
    Bislang gehört sie halt auch irgendwie nur mir ganz alleine – hat aber auch was für sich.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.